Eignungstest

Anleitung zur Selbstevaluation

 

  1. Ziel dieses Eignungstests ist es, den Sprachkurs (A2, B1.1, B1.2, B2 oder C1) zu identifizieren, der Deinen Sprachkenntnissen am besten entspricht.

 

  1. Wenn Du keine oder sehr geringe Sprachkenntnisse hast, brauchst Du den Eignungstest nicht zu machen. Du kannst Dich direkt im Niveau A1 einschreiben.

 

  1. Zur Korrektur der Selbstevaluation kannst Du den Antwortbogen verwenden, der am Ende der Tests erscheint.

 

  1. Wir empfehlen, die Selbstevaluation komplett und in der kürzesten möglichen Zeit durchzuführen.

 

  1. AUSWERTUNG DER RESULTATE: aus der folgenden Tabelle ist ersichtlich, welcher Test welchem Sprachkurs entspricht.

 

 

Test 1

 

 

24 Punkte oder mehr

 

Zugang zum Kurs A2

(Anfänger II)

 

Test 2

 

24 Punkte oder mehr

 

Zugang zum Kurs B1.1

(Mittelstufe I)

 

Test 3

 

24 Punkte oder mehr

 

Zugang zum Kurs B.1.2

(Mittelstufe II)

 

Test 4

 

 

24 Punkte oder mehr

 

Zugang zum Kurs B2

(Fortgeschrittene)

 

Test 5

 

 

24 Punkte oder mehr

 

Zugang zum Kurs C1

(Perfektionierung)

 

  1. Wenn die Zahl der korrekten Antworten sich dem Maximum (35 Punkte) nähert, solltest Du den Test für den nächsthöheren Kurs ebenfalls machen, und so weiter.

 

  1. Der Eingangstest zum schriftlichen und mündlichen Ausdruck im September wird auf den Resultaten der Selbstevaluation basieren.

 

  1. Es ist sehr wichtig, während der Selbstevaluation die dem eigenen Sprachniveau entsprechenden Antworten zu geben. Während der ersten zwei Wochen des Sprachkurses kann die Abteilung Spanisch der Schule das Kursniveau einzelner Teilnehmer ändern, wenn diese nicht in einem ihren Kenntnissen entsprechenden Niveau sind. Dieser Wechsel wird auch davon abhängen, ob im alternativen Kurs Plätze frei sind.